Home > Bauen
Tiny Town Urania

Tiny House Festival an der Urania

Wenn Mieten steigen, Wohnen fast unbezahlbar wird, sprießen die Ideen, wie man der Wohnungsnot entkommen kann. Die Tiny-House-Bewegung ist auch in Berlin angekommen. Erst am Bauhaus-Museum - und jetzt auf dem Vorplatz der Urania. Das Tiny Town Urania ist eine kleine Ministadt, bestehend aus Tiny Houses und dem 100 €-Haus,

Weiterlesen
Stadtlabor 2050

„Stadtlabor 2050“: „Smart Living –
Anders Wohnen und Beteiligen im Quartier“

Bis 2050 werden weltweit über 75% aller Menschen in Städten und Ballungsräumen leben, wenn bisherige Trends anhalten. Das wirft viele Fragen auf, denn die Zukunft von Wohnen und Arbeiten steht auf dem Spiel. Vor allem die Kostenseite des Wohnens muss in den Blick genommen werden, denn es ist kein Zukunftsmodell,

Weiterlesen
ICC Internationales Kongresszentrum Berlin

Neue Chancen für das ICC-Berlin

Die großen Haushaltsüberschüsse machen es möglich - und der steigende Bedarf nach neuen Kongreßflächen in Berlin. Das ICC Berlin soll saniert werden. Nach der Senatsklausur wurde die neue Planung bekannt gegeben: Spätestens 2019 sollen die Bauarbeiten am Internationalen Congress Centrum in Charlottenburg beginnen. Vor allem Wirtschaftssenatorin hat sich intern für

Weiterlesen
Pangea Haus

Gute Aussichten für das „Pangea-Haus“

Das interkulturelle Vereins- und Begegnungszentrum „Pangea-Haus“ im Wilmersdorfer Güntzelkiez wird auf Betreiben des Bezirksamtes in den nächsten Jahren gründlich saniert. Mittel aus dem Bund-Länder-Förderprogramm „Investitionspakt soziale Integration im Quartier“ machen dies möglich. Durch die Förderung ist der Weiterbetrieb als interkulturelles Zentrum gesichert. Nach dem derzeitigen Stand der Planungen werden in den

Weiterlesen
Steinplatz

Umgestaltung des Steinplatzes beginnt

Anfang Dezember starten die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Steinplatzes. Der Umbau wird im Rahmen des Stadtplätzeprogramms des Berliner Senats finanziert. Ab 1.Dezember beginnen die vorbereitenden Baumaßnahmen: Baustelleneinrichtung, die Räumung der Platzfläche und notwendigen Rodungsarbeiten. Insgesamt müssen sieben Bäume gefällt werden. Dabei handelt es sich vorwiegend um kranke oder abgestorbene Birken

Weiterlesen
Erweiterung des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB)

ZOB mit zehn neuen Haltestellen

Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) gehen voran. Rechtzeitig vor dem Start des Adventsverkehrs gehen die ersten zehn neuen Haltestellen in Betrieb. Im laufenden Umbau des ZOB wird damit die nächste Phase eingeläutet. Der Umzug der Baustelleneinrichtungen vom bisherigen Baufeld in den nächsten Abschnitt erfolgt bis zum Donnerstag,

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.