Home > Slider > Heute ist der „Earth Overshoot Day“

Heute ist der „Earth Overshoot Day“

Earth Overshoot Day 2.August 2017

Heute am 2. August wird die Menschheit rechnerisch das Budget der Natur für dieses Jahr aufgebraucht haben. Dies berechnet das Global Footprint Network, eine Forschungsorganisation, welche dieses Datum mit ihrer Ressourcenbuchhaltung, dem Ökologischen Fussabdruck, berechnet hat. Die Methode dient dazu, unsere Ressourcenabhängigkeit zu messen und zu managen. Dies wird im Kontext des Klimawandels und der wachsenden weltweiten Ressourcennachfrage immer wichtiger.

Wendemarke – ab heute leben wir über unsere Verhältnisse

Der „Earth Overshoot Day“ markiert den Tag, ab dem wir aus ökologischer Sicht über unseren Verhältnissen leben. Das bedeutet, dass die Menschheit vom 1. Januar bis zum 2. August so viel von der Natur verbraucht hat, wie die Erde im ganzen Jahr erneuern kann. Mit anderen Worten, nutzen wir Menschen die Natur 1,7-mal schneller als Ökosysteme sich regenerieren können. Das bedeutet wir brauchen mittlerweile 1,7 Erden.

Was können wir dagegen tun? Der persönliche Footprint-Rechner hilft, unseren Umweltverbrauch zu erkennen und Wege zur Minimierung zu finden.

Weitere Informationen:

www.overshootday.org

www.footprintnetwork.org

Save this post as PDF