Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 08.04.2018

Polizeibericht 08.04.2018

Polizeibericht

08.04.2018 | Schmargendorf: Deutlich zu schnell unterwegs

In der vergangenen Nacht ging den Zivilpolizisten der Autobahnpolizei ein Taxifahrer in Schmargendorf ins Netz. Gegen 4.35 Uhr befuhr der 25-Jährige die Stadtautobahn A 100 in nördlicher Richtung und fiel den Beamten hierbei durch seine schnelle Fahrweise auf. Den Spitzenwert erreichte er im Bereich der Anschlussstelle Hohenzollerndamm mit gemessenen 160 km/h statt der dort erlaubten 80 km/h. Den rasanten Kutscher erwarten nun ein Bußgeld von mindestens 680 €, ein dreimonatiges Fahrverbot sowie 2 Punkte in Flensburg.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.