Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 10.11.2017

Polizeibericht 10.11.2017

Polizeibericht

10.11.2017 | Charlottenburg: Mann nach Angriff in Klinik

Gestern Abend griffen Unbekannte einen Mann in Charlottenburg an, der dabei schwere Verletzungen erlitt. Nach Zeugenangaben soll es gegen 19.30 Uhr zu dem Angriff auf den 36-Jährigen auf dem Gehweg der Zillestraße gekommen sein. Drei Unbekannte sollen den Mann niedergeschlagen und ihn, bereits am Boden liegend, mit Tritten gegen den Kopf attackiert haben. Zeugen eilten zu Hilfe und forderten die Schläger auf, von dem Mann abzulassen. Anschließend soll das Trio das Handy des Verletzten gestohlen haben und geflüchtet sein. Der 36-Jährige kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik, in der er notoperiert werden musste.

Die Kriminalpolizei der Direktion 2 hat die Ermittlungen übernommen.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.