Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 12.11.2017

Polizeibericht 12.11.2017

Polizeibericht

12.11.2017 | Charlottenburg: Zivilstreife auf Autobahn überholt

Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei konnte in der vergangenen Nacht in Westend auf der BAB 100 in Fahrtrichtung Nord in Höhe der Rudolf-Wissell-Brücke einen Pkw anmessen, dessen Fahrer es offenbar sehr eilig hatte.
Gegen 3.30 Uhr überholte der Wagen das zivile Einsatzfahrzeug mit deutlich höherer Geschwindigkeit. Der 20-Jährige befuhr mit seinem BMW die Autobahn mit gemessenen 151 bei erlaubten 80 km/h.

Den jungen Mann, der erst seit März 2017 im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, erwarten nun ein Bußgeld von mindestens 560,- Euro, zwei Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot von mindestens zwei Monaten sowie eine Nachschulung bei einer Fahrschule seiner Wahl.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.