Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 14.04.2018

Polizeibericht 14.04.2018

Polizeibericht

14.04.2018 | Charlottenburg: Seitenscheibe eines Einsatzwagens beschädigt – Festnahme

Bei einem Polizeieinsatz gestern Abend in Charlottenburg nahmen Polizisten einen 26-Jährigen fest. Dieser hatte gegen 21.30 Uhr am Kurfürstendamm die Besatzung eines Einsatzwagens angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Als ihm diese verneint wurde, entfernte er sich zunächst. Als er erneut an die Beifahrerseite herantrat, schlug er mit einem Pflasterstein mehrmals gegen die Seitenscheibe, so dass diese beschädigt aber nicht durchschlagen wurde. Die auf dem Beifahrersitz befindliche Polizeibeamtin blieb unverletzt. Ihr Kollege nahm den alkoholisierten Mann fest, der heftigen Widerstand leistete. Der 26-Jährige wurde anschließend dem zuständigen Fachkommissariat der Polizeidirektion 2 überstellt. Es wurden Anzeigen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt, die Ermittlungen dauern an.

14.04.2018 | Charlottenburg-Wilmersdorf: Raser gestoppt

Beamte der Autobahnpolizei stoppten in der vergangenen Nacht zwei Peinen Pkw, der auf der Stadtautobahn viel zu schnell unterwegs war.

Kurz nach 23 Uhr hat eine Zivilstreife der Autobahnpolizei auf der BAB 100 in Höhe der Anschlussstelle Hohenzollerndamm in Fahrtrichtung Nord einen VW Polo mit 104 km/h bei erlaubten 60 km/h gemessen. Zudem fuhr der Autofahrer auf dem linken Fahrstreifen, der zu diesem Zeitpunkt durch Lichtzeichen gesperrt war. Die Beamten hielten den VW an der Ausfahrt Kaiserdamm an und überprüften den 30-jährigen Fahrer. Es stellte sich heraus, dass der Mann bis 2019 kein Fahrzeug führen darf. Bei dem Führerschein, den er vorzeigte, besteht der Verdacht der Fälschung. Den 30-Jährigen erwarten allein wegen der 55% Geschwindigkeitsüberschreitung (vorwerfbare 93 km/h) ein Bußgeld von mindestens 320 Euro, zwei Punkten in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat. Zudem muss er sich wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Der vorgezeigte Führerschein und das Auto wurden sichergestellt.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.