Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 19.02.2018

Polizeibericht 19.02.2018

Polizeibericht

19.02.2018 | Schmargendorf: Verstorbener nach Laubenbrand

Nach einem Laubenbrand in Schmargendorf wurde in den Trümmern ein Toter entdeckt. Der Brand war bereits in der Nacht zum vergangenen Sonntag gegen 0.15 Uhr in einer Kleingartenanlage in der Mecklenburgischen Straße ausgebrochen und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Weitere Ermittlungen ergaben, dass sich in der nun zerstörten Laube ein Mann aufgehalten haben soll. Daher kam ein Leichenspürhund zum Einsatz, woraufhin im Brandschutt ein Leichnam entdeckt und anschließend geborgen wurde. Er wurde zur Gerichtsmedizin verbracht. Eine Identifizierung steht derzeit noch aus. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern an.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.