Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 22.04.2018

Polizeibericht 22.04.2018

Polizeibericht

22.04.2018 | Wilmersdorf: Spätkauf überfallen

Ein 63-jähriger Ladenbesitzer wurde in der vergangenen Nacht in Wilmersdorf überfallen.
Nach den bisherigen Erkenntnissen sollen gegen 1 Uhr zwei Maskierte das Geschäft in der Nachodstraße betreten, sich sofort hinter den Tresen begeben und mit einem Messer, welches ein Täter in der Hand hatte, die Herausgabe der Einnahmen gefordert haben. Der Überfallene wehrte sich und erlitt durch die Rangelei mit einem Räuber leichte Verletzungen an Hand und Nase. Zur gleichen Zeit entwendete der Komplize u.a. Zigaretten. Kurz darauf flüchteten die Kriminellen in Richtung Hohenstaufenstraße. Die Ermittlungen zu dem Raubüberfall führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.