Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 26.04.2018

Polizeibericht 26.04.2018

Polizeibericht

26.04.2018 | Charlottenburg: Einbrecher im Fischladen

Ein Fischladen hatte es in der vergangenen Nacht mutmaßlichen Einbrechern in Charlottenburg angetan. Gegen 2.15 Uhr beobachteten Ermittler in der Kaiser-Friedrich-Straße drei Männer, die sich auffallend für den Eingangsbereich eines Spezialitätengeschäfts für Meeresfrüchte interessierten. Während einer der Männer dann mit einem Rucksack durch ein Oberlicht über der Eingangstür in das Geschäft einstieg, bewegten sich die beiden anderen vom Ort weg. Als das Duo zurückkehrte, kletterte der Einsteiger wieder aus dem Laden, und das nun wiedervereinte Trio entfernte sich gemeinsam. Die Einsatzkräfte griffen zu und nahmen einen 33-Jährigen und einen 36-Jährigen fest. Die Beamten brachten die beiden mutmaßlichen Einbrecher in eine Gefangenensammelstelle und überstellten sie dem zuständigen Kommissariat. Der Dritte konnte unerkannt entkommen.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.