Home > Kunst und Design
Der Bebelplatz beim Festival of Lights 2018

14. Festival of Lights: 5. bis 14. Oktober 2018

Unter dem Motto „Let’s create a better tomorrow“ zeigt das diesjährige "Festival of Lights" eine beeindruckende dreidimensionale Lichtshow an markanten Orten in Berlin-Mitte. Am Brandenburger Tor erscheint in fünfminütigem Turnus eine Videoshow, die viele Kulturen der Welt vorstellt. Von Brasilien, über Mexiko, nach Afrika und bis Australien werden fantasievolle Shows

Weiterlesen
Berlin leuchtet

„BERLIN leuchtet®“ vom 28. September bis 14. Oktober 2018

Vom 28. September bis 14. Oktober findet in diesem Jahr bereits zum 6. Mal das Lichtkunstfestival „BERLIN leuchtet®“ statt. BERLIN leuchtet ist mit über 70 Illuminationen und einer Dauer von 17 Tagen das größte Lichtkunstfestival Berlins. Eöffnet wird es am 28.09.2018 um 19.30 Uhr im künftigen Quartier Heidestrasse in der Europacity,

Weiterlesen
Loredana Nemes, Max und Corrine, aus der Serie: Blütezeit, 2012

Oktober 2018: European Month of Photography

Die EMOP Berlin, European Month of Photography, ist seit 2004 Deutschlands größtes Fotofestival und findet alle zwei Jahre statt. Das Festival zeigt historische und zeitgenössische Fotografie in Berlin. Zahlreiche Institutionen beteiligen sich an dem Projekt: Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften, ausländische Kulturinstitute und Fotoschulen in Berlin und Potsdam. Einige ausgewählte

Weiterlesen
Berlin Art Week vom 26-30. September 2018 - offizielles Logo

Eine Woche Kunst: Berlin Art Week 2018

Die Art Week Berlin ist das bedeutend Berliner Ereignis zeitgenössischer Kunst, das eine internationale Aufmerksamkeit erreicht. Bereits zum 7. Mal lädt die Kunstszene der Hauptstadt Besucher zu ihrem reichhaltigen und vielfältigen Programm während der Art Week ein. Contemporary Art, Vernissagen, Ausstellungen, Künstlerfilme, Preisverleihungen und Sonderveranstaltungen – das Programm ist kaum

Weiterlesen
Edward and Nancy Reddin Kienholz: The Art Show - Foto: Caro Wagner, Berlinische Galerie

Berlinische Galerie: „The Art Show“ von Edward Kienholz

Eine ungewöhnliche Ausstellung ist derzeit in der Berlinischen Galerie zu besichtigen. Der Künstler Edward Kienholz konfrontiert den Besucher mit einer besonderen Situation - dem Besuch einer Vernissage. Die Idee ist bereits mehr als 40 Jahre alt, Edward Kienholz stellte sich erstmals 1963 eine begehbare Szenerie vor, die den Besucher einer Ausstellung

Weiterlesen
Japanischer Garten

Eine japanische Oase in der Weite Brandenburgs

Ein unscheinbares Schild am Straßenrand, eine spontane Idee im Wochenendurlaub: "Lass uns einen Abstecher machen, sieben Kilometer von der A5, Richtung Havelland!" Über eine längere Strecken mit "Plattenwegen" aus alten LPG-Zeiten gelangten wir bis nach Bartschendorf. Weitere grüne Hinweisschilder kündigten auf dem Weg unser Ziel an: Japanischer Garten. Am

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.