Home > Kunst und Design
15. TEXTILE ART BERLIN

TEXTILE ART BERLIN zeigt „Flying Colors – Tausend Expressionen“

Am kommenden Wochenende lädt die 15. TEXTILE ART BERLIN in den PHORMS Campus Berlin-Mitte. Organisatorin Nathalie Wolters und ihr Team haben in fünfzehn aufeinanderfolgenden Jahren ein einzigartiges internationales Forum der zeitgenössischen Textilkunst in Berlin geschaffen. „Flying Colors“ ist ein Begriff aus der Schiff-Fahrt. Die Flaggen am Mast zeigen, woher das

Weiterlesen
Ausstellung im Museum für Kommunikation: Gesten

Ausstellung: „Gesten – gestern, heute, übermorgen“

Wie hängen Gestik und Sprechen zusammen? Welche Rolle spielen Gesten in der menschlichen Kommunikation? Was teilen uns Gesten über unsere Sprache, Kultur und Technik mit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die aktuelle Ausstellung im Museum für Kommunikation. Sie zeigt interaktive Installationen, Exponate aus früheren Epochen und Kunstwerke, die sich dem

Weiterlesen
bauhaus imaginista, Luca Frei, Model for a Pedagogical Vehicle, 2017

Bauhaus Imaginista – Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt

Aus Anlass des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses zeigt das HKW die Ausstellung "bauhaus imaginista". Die dreimonatige Ausstellung ist auch ein Forschungsprojekt, das die internationale Geschichte von Bauhaus erzählt. Mehrere Goethe-Institute bringen ihre internationalen Perspektiven ein und zeigen die Bauhaus in einem vielfältigen und weitreichenden Kontext. Schon zur Zeit ihrer Gründung

Weiterlesen
„SCHLAU BAUEN“ Bauereignis

„SCHLAU BAUEN“: Bauprojekt der Schule am Schloss im Bröhan-Museum

Wie frei darf die Form sein? Wie viel Rücksicht muss sie auf die Funktion nehmen? Ist Design Kunst? Diesen zentralen Gestaltungsfragen stellten sich Schülerinnen und Schüler einer 7. Klasse an der Schule am Schloss. Anlässlich des großen Bauhaus Jubiläums fanden die Jugendlichen Anregungen im Bröhan-Museum und ließen sich von

Weiterlesen
Chris M Forsyth, Richard-Wagner-Platz 2016, Berlinische Galerie

Underground Architecture in der Berlinischen Galerie

Berlin ist von einem Netz unterirdischer Bauwerke durchzogen, die an Originalität und Vielseitigkeit kaum zu überbieten sind. Sachlich-schlichte Eleganz, knalliger, bunter Pop und historisierende Kathedralenarchitektur finden sich in dem großen Netzwerk der Berliner U-Bahnhöfe. Wie selbstverständlich bilden diese teils grandiosen Kulissen den alltäglichen Lebensraum so vieler Berliner Bürger und Bürgerinnen.

Weiterlesen
Prototyp eines neuen Wohnens: Le Corbusiers „Cité Radieuse“ („leuchtende Stadt“) im Süden Marseilles.

100 Jahre Bauhaus in Berlin

Das große Jubiläum wird 2019 in bester Bauhaus-Tradition gefeiert: experimentell, vielgestaltig, Das Bauhaus bestand nur 14 Jahre: als „Staatliches Bauhaus“ in Weimar, als „Hochschule für Gestaltung“ in Dessau und als private Lehranstalt in Berlin. Es entstand im Kontext der Kunstgewerbebewegung und der Kunstschulerneuerung. Seine Ideen wirkten weit über die Schule,

Weiterlesen
Museo Frida Kahlo

María Hesse: Frida Kahlo – eine Biografie

Eine außergewöhnliche Biografie über Frida Kahlo ist im Sommer 2018 erschienen, und war schnell vergriffen. Ende Januar ist die Neuausgabe wieder lieferbar. "Inspiriert von der Intensität Frida Kahlos erzählt die spanische Künstlerin María Hesse in einer reich illustrierten Biografie vom Lieben und Schaffen der mexikanischen Ikone und würdigt sie mit Zeichnungen,

Weiterlesen
Gamification4Good

Gemeinwohl spielerisch stärken

Der menschliche „Spieltrieb“ ermöglicht Lernen durch Versuch und Irrtum, schult Kenntnisse und Fähigkeiten jedes Kindes. Zuerst beim Spiel mit sich selbst. Im Spielalter von zwei bis sechs Jahren werden auch Spielzeug und Gegenständen einbezogen und die Umwelt spielerisch erkundet. Im Zusammenspiel mit anderen Kindern und Erwachsenen entstehen Gruppenspiele, Rollenspiele und

Weiterlesen
Sándor Barics: Unberührt - Mars Landscapes

Sándor Barics: Unberührt – Mars Landscapes

Es ist eine Premiere in der Kunst: während in 200 Millionen Kilometern Entfernung von der Erde die Marssonde "In Sight" zur Landung ansetzt, präsentiert zum gleichen Zeitpunkt ein Künstler in Charlottenburg seine Bilder vom roten Planeten. Sándor Barics zeigt seine Arbeiten zum Thema „Mars“. "Unberührt - Mars Landscapes." - Die

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.