Home > Berlin > HUGO BOSS startet Musikplattform für Künstler

HUGO BOSS startet Musikplattform für Künstler

HUGO BOSS startet Musikplattform

Das Modeunternehmen HUGO BOSS lenkt mit seinem neusten Engagement das Interesse auf die Musikbranche. „HUGO Louder“ ist eine exklusive Musikplattform für aufstrebende Talente und etablierte Musiker, die die Philosophie von HUGO BOSS verkörpern.

Die monatlich ausgestrahlte Serie beleuchtet die persönliche Story jedes Musikers und reflektiert aktuelle Geschehnisse. Die Serie wird auch Live Performances und exklusive Interviews beinhalten.

HUGOs Markenethos ist mit der Popkultur, insbesondere der Musik intensiv verbunden. Schon im Jahr 2012 wurde die Marke „HUGO Tracks“ ins Leben gerufen. Sie beleuchtete die Bands und Vorstellungen der elektronischen Musikszene. In den letzten Jahren entwickelte sich auch eine starke Partnerschaft mit dem Singer-Songwriter Liam Payne.

„The long-standing relationship between HUGO and music runs deep. We, at HUGO, believe in music and fashion as cultural statements of self-expression,“ sagt Lüder Fromm, Leiter des Global Marketing und Markenkommunikation. „With the latest project, we want to provide a platform to the voices of the future, inviting artists and the audience around the world to our unfolding brand adventure.

Kelvyn Colt mit „Hope, I Wonder“ in der HUGO Louder-Box.

Um die Serie „HUGO Louder“ bekannt zu machen, hat HUGO bereits Anfang des Jahres eigene Apple Music, Deezer und Spotify Kanäle eröffnet und wirbt mit Soundtracks und kuratierten Marken-Playlists für die Kampagne, die weltweit am 11. März 2021 gestartet ist.

Weitere Informationen:

group.hugoboss.com

www.hugoboss.com/ca/en/louder

m/s