Home > Umwelt & Natur
Klimanotlage in Berlin

Berliner Senat beschließt Klimanotlage

Die Berliner Waldbäume und viele Straßenbäume mußten sich schon seit dem Frühjahr 2018 mit extremer Trockenheit und Dürre auseinandersetzen. Der aktuelle Waldzustandsbericht 2019 zeigt gravierende Folgen der Erderhitzung. Die offizielle Anerkennung einer Klimanotlage wurde damit unumgänglich. Nachdem die Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther (Bündnis

Weiterlesen
Umweltbericht 2019

Umweltbericht 2019 der Bundesregierung vorgelegt

Das Bundeskabinett hat den von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorgelegten Umweltbericht 2019 beschlossen. Der neue Bericht der Bundesregierung steht unter dem Namen "Umwelt und Natur als Fundament des sozialen Zusammenhaltes." Ausführlich wird in der Pankower Allgemeine Zeitung berichtet und kritisiert.

Weiterlesen
Kompostworkshop

Kompostierungsworkshop in Grunewald

Der Herbst naht, die Blätter fallen, viel Biomasse sammelt sich in Gärten und Grünanlagen an. Seit dem Sommer ist auch die Biotonne in Berlin flächendeckend eingeführt. Das Thema Kompostierung ist damit hoch aktuell. Auch organische Küchenabfälle können kompostiert werden, wenn man die Praxisregeln kennt, und einige Hygienehinwweise beachtet. Der große Plan

Weiterlesen
Ambrosia artemisiifolia

Ambrosia artemisiifolia rechtzeitig bekämpfen!

Ambrosia artemisiifolia - das beifußblättrige Traubenkraut ist bei Allergikern gefürchtet. Die neophytische Pflanze ist zugewandert aus Nordamerika und wird durch in Aktionsprogramm des Bundeslandwirtschaftsministeriums bekämpft, um Allergiker zu schützen. Auch in Charlottenburg-Wilmersdorf sind Fundorte der Pflanze bekannt. In der Spandauer Tageszeitung wird näher über die Bekämpfung informiert. Leser-Aktion: Ambrosia-Fotografieren und melden! Auch

Weiterlesen
BARNIM PANORAMA

Ausflugstipp: Barnim Panorama in Wandlitz

„Märkische Wanderer – unterwegs mit Stock, Klampfe, Rad und Boot“ - Eine neue Ausstellung im Barnim Panorama ist angekündigt. Von Mitte November 2018 bis Ende März 2019 wird das Land Brandenburg als Ausflugsort in den Blick gerückt. Die neue Schau hat das Barnim Panorama in großen Teilen vom Archiv historische Alltagsfotografie

Weiterlesen
Waldbrand

Steigende Waldbrandgefahr in Berlin und Brandenburg

Aufgrund der hohen jahreszeitlichen Trockenheit warnt das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg vor hoher Waldbrandgefahr. Derzeit bestehen für fast alle Waldgebiete hohe Warnstufen. Auch in Berlin warnen die Berliner Forsten vor hoher Waldbrandgefahr und erinnern an das Rauch- und Grillverbot an Berliner Badegewässern und Seen.

Weiterlesen
Grtenarbeiter mit Freischneider

Grünflächenamt spart bei Baumpflanzungen

Berlin hat seit Mitte der achtziger Jahre im grünen Bereich gespart. Gärtner und Landschaftsgärtner wurden nach und nach entlassen, Stellen immer mehr abgebaut. Von einst 33.000 Mitarbeitern im grünen Bereich in Berlin West sind heute in ganz Berlin kaum noch 2.700 Mitarbeiter in der grünen Branche und den Grünflächenämtern tätig.

Weiterlesen
Hochbeet Tauentzienstraße

Pflanzbeete auf der Tauentzienstraße mit Lücken

Auf dem mit Eiben begrünten Mittelstreifen der Tauentzienstraße ist es in Teilbereichen zu einem starken Ausfall der Bepflanzung gekommen. Die Ursachen sind noch nicht geklärt. Da die vorhandenen Eibenbestände einen überwiegend gesunden Eindruck machen, scheiden verbreitete Pflanzenkrankheiten wohl als Ursache aus. Der Mittelstreifen liegt zwischen Wittenbergplatz und Nürnberger Straße im Bezirk

Weiterlesen
Katrin Lugerbauer: Bienenfreundlich Gärtnern

Bienenfreundlich Gärtnern: Bienen schützen und fördern

Das neue Garten-Praxisbuch von Katrin Lugerbauer kommt gerade zur richtigen Zeit, denn nach einem harten Winterhalbjahr sind in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg rund 30% aller Bienen-Bestände gestorben. Das kalte Frühjahr hat auch noch für eine verspätete Blüte gesorgt, sodass viele Imker zeitweise auch ein Verhungern der jungen Bienen-Generation befürchtet haben. Bienen

Weiterlesen
Bahnhof Westkreuz

Auftaktveranstaltung 9.5.2017:
Entwicklung des Westkreuzparks

Am Westkreuz soll ein neuer Park entstehen. Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger, Leiter der Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, erläuterte in einer aktuellen Pressemeldung den Plan: "Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf verfolgt das Ziel, auf brachgefallenen Bahnflächen zwischen dem Ortsteil Halensee und dem Lietzenseequartier den ‚Westkreuzpark‘ zu entwickeln Daher hat das Umwelt- und Naturschutzamt ein

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)