Home > a/m
Nein zum Geld

„Nein zum Geld“ in Renaissance Theater

Ihr Ehemann, Ihr Sohn oder Ihr bester Freund schreddert vor Ihren Augen eine dreistellige Millionensumme. Wie reagieren Sie darauf? Sind Sie nicht gerade begeistert, stinksauer oder wollen Sie ihn schlichtweg umbringen? Natürlich wissen auch Sie, dass Geld allein nicht glücklich macht und zuviel davon oft den Charakter verdirbt, aber muss

Weiterlesen
TOSCA von Giacomo Puccini, Deutsche Oper Berlin

50 Jahre TOSCA-Inszenierung von Boleslaw Barlog an der Deutschen Oper Berlin

Welches der großen Opernhäuser verfügt über Inszenierungen, die in ihr 6. Lebensjahrzehnt gehen und damit ein Stück großer Theatergeschichte im Rahmen der kontinuierlich angebotenen Neuproduktionen lebendig halten? Ohne ein begeistertes Publikum, ohne engagierte Spielleiterinnen sowie eine Regie und Sängerdarsteller, die über Jahre hinweg Spannung erzeugen, wäre das nicht denkbar. As

Weiterlesen
Champion wider Willen

»Champignol wider Willen« – in der Schaubühne

Vorhang auf für »Champignol wider Willen«! Regisseur Herbert Fritsch haucht der französischen Verwechslungskomödie von Georges Feydeau neues Leben ein. Ein knalliges Bühnenbild und ausgefallene Kostüme sorgen für einen bunten Abend mit viel guter Laune. Saint-Florimond und Angèle, die Gattin des berühmten Malers Champignol, liebäugeln miteinander. Nach einer gewissen Zeit hat

Weiterlesen
Chris M Forsyth, Richard-Wagner-Platz 2016, Berlinische Galerie

Underground Architecture in der Berlinischen Galerie

Berlin ist von einem Netz unterirdischer Bauwerke durchzogen, die an Originalität und Vielseitigkeit kaum zu überbieten sind. Sachlich-schlichte Eleganz, knalliger, bunter Pop und historisierende Kathedralenarchitektur finden sich in dem großen Netzwerk der Berliner U-Bahnhöfe. Wie selbstverständlich bilden diese teils grandiosen Kulissen den alltäglichen Lebensraum so vieler Berliner Bürger und Bürgerinnen.

Weiterlesen
Weltklasse-Fechter aus der ganzen Welt kämpfen um den Weißen Bären

Fechtkampf um den 59. Weißen Bären im Kuppelsaal

Beim internationalen Degenturnier der Herren kämpfen auch dieses Jahr zahlreiche Fechter aus der ganzen Welt um den 59. Weißen Bären. Zirka 250 Kämpfer treten bei den diesjährigen Wettkämpfen gegeneinander an und setzten all ihr Geschick, Erfahrung und erlernten Techniken ein, um dieses Mal den Einzug in die Halbfinals zu schaffen.

Weiterlesen
69. Berlinale 7.-17.2.2019

69. Internationale Filmfestspiele Berlin 7. – 17. Februar 2019

Die 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin werden zum letzten Mal von Festivaldirektor und Intendant Dieter Kosslick geleitet. Er hat die Berlinale in 18 Jahren zum glanzvollen großen Filmfestival heranreifen lassen. Im nächsten Jahr werden Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek die Leitung übernehmen. Vom 7. bis 17. Februar 2019 präsentiert das Internationale

Weiterlesen
Grüne Woche 2019

Internationale Grüne Woche 2019

Am 18. Januar 2019 beginnt die "Grüne Woche" Berlin auf dem Messegelände am Funkturm. In diesem Jahr lädt die Internationale Grüne Woche Berlin zum 84. Mal zur weltgrößten Messe für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau ein. Aktuelles Partnerland der Messe ist Finnland. Das nördlichste Agrarland der EU präsentiert sechs Regionen und

Weiterlesen
Venera Gimadieva (Bildausschnitt)

Premiere an der Deutschen Oper Berlin: „La Sonnambula“

Das neue Jahr beginnt mit einer Opernpremiere von Vincenzo Bellini, die am 6. März 1831 im Teatro Carcano in Mailand uraufgeführt wurde. "La Sonnambula" oder "die Nachtwandlerin" entstand infolge eines Auftrags des Herzogs Litta von Mailand, dem Bellini nachkam. Er wählte für das Thema ein ländlich-pastorales Sujet, in Anlehnung

Weiterlesen
Museo Frida Kahlo

María Hesse: Frida Kahlo – eine Biografie

Eine außergewöhnliche Biografie über Frida Kahlo ist im Sommer 2018 erschienen, und war schnell vergriffen. Ende Januar ist die Neuausgabe wieder lieferbar. "Inspiriert von der Intensität Frida Kahlos erzählt die spanische Künstlerin María Hesse in einer reich illustrierten Biografie vom Lieben und Schaffen der mexikanischen Ikone und würdigt sie mit Zeichnungen,

Weiterlesen
Uraufführung von Offenbach's Oper "Les contes d'Hoffmann" in Paris 1881. Szene: Ende des 3. Akts "La mort d'Antonia"

Les Contes d’Hoffmann: Premiere an der Deutschen Oper

Die Vorweihnachtszeit wird in der Deutschen Oper mit einer neuen Premiere eingeläutet. In "Les Contes d'Hoffmann" thematisiert Jacques Offenbach das Werk des romantischen Dichters und Wahlberliners E.T.A. Hoffmann. Der Stoff ist so verworren und mysteriös wie das Leben und Erleben des Dichters selbst . Seine Protagonisten versinnbildlichen die Komplexität

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.