Home > Wirtschaft
Bilanz der Berliner Wasserbetriebe 2018

Jahresbilanz der Berliner Wasserbetriebe 2018

Die Berliner Wasserbetriebe haben ihre Bilanz des vergangenen Jahres mit beeindruckenden Zahlen vorgelegt: an jedem Tag des Jahres 2018 haben die Berliner Wasserbetriebe aus eigener Kraft fast eine Million Euro in ihre Infrastruktur investiert - insgesamt 346 Mio. Euro. Das landesigene Unternehmen hat 2018 insgesamt 222,8 Mio. m³ Trinkwasser verkauft (+18,2

Weiterlesen
Startup-Etage in Berlin

„Startup-Map.Berlin“ in Amsterdamer Dealroom ausgelagert

Der Berliner Senat hat gestern auf Vorlage von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop den Start der Startup.Map Berlin beschlossen. Die Plattform mit dem Logo von be Berlin wird in Amsterdam betrieben - und wirft viele Fragen auf. Standortpolitisch wird Amsterdam damit ins europäische Zentrum gerückt, und kann nicht nur mit seinem Luftkreuz

Weiterlesen
Oster-Deko-Idee

Eiert ihre Geschäftsstraßen-Initiative auch so herum?

/// Glosse /// Der Frühling beginnt, das erste Grün lässt die Stimmung steigen, Floristen, Blumenläden und Gartencenter schmücken sich mit bunter Blumenpracht. Vom 1.April bis zum Osterfest ist Ostersaison. Ostereier-Deko, Oster-Ideen und Oster-Marketingaktionen sind nun in manchen Geschäftststraßen zu sehen. Aber sieht sich das jemand an, wenn nicht öffentlich und

Weiterlesen
Germania Airbus A321-200

Fluggesellschaft Germania vor der Abwicklung

Für die Fluggesellschaft Germania gibt es keine Rettung. Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg teilte am Montag mit, dass alle seriösen Bieter abgesprungen seien. "Damit ist eine Stilllegung nicht mehr abzuwenden." Für die rund 1700 Mitarbeiter der Fluggsellschaft werden in den kommenden Tagen die Kündigungen ausgesprochen. Die Insolvenz von Germania wurde Anfang Februar angemeldet,

Weiterlesen
Logistikzentrum der KNV-Gruppe in Erfurt

Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) soll gerettet werden

Stuttgart, 19. März 2019. Der vorläufige Insolvenzverwalter des Buchlogistikers Koch, Neff und Volckmar (KNV) mit Sitz in Stuttgart zieht auf der Leipziger Buchmesse ein Zwischenfazit seiner bisherigen Tätigkeit. Es sei gelungen, die insolventen KNV-Gesellschaften zu stabilisieren und uneingeschränkt fortzuführen. Die in den ersten Tagen eingetretenen insolvenzbedingten Verzögerungen seien inzwischen beseitigt

Weiterlesen
innoBB 2025

Berliner Senat beschließt Zukunftsstrategie innoBB 2025

In seiner heutigen Sitzung hat der Berliner Senat die weiterentwickelte Gemeinsame Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg (innoBB 2025) beschlossen. innoBB 2025 ist als Dachstrategie angelegt und soll die Grundlage für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der deutschen Hauptstadtregion weiter verbessern. innoBB 2025 wurde durch die Wirtschafts- und Wissenschaftsressorts der

Weiterlesen
Zeitungen in der Krise

Lokal- und Regionalzeitungen weiter mit Auflagenverlusten

Die deutschen Lokalzeitungen und Regionalzeitungen haben auch im vierten Quartal 2018 viele Käufer und Abpnnenten eingebüßt. Die gemessenen Daten der "Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) zeigen bei vielen Zeitungen einen anhaltenden Abwärtstrend. Einzig der TAGESSPIEGL konnte einen Zuwachs von 1,9% verzeichnen, was einer Zahl von 1.800 zusätzlichen

Weiterlesen
Michael Knoll

Michael Knoll verstärkt den VBKI

Der Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) verstärkt seine Arbeit als Think Tank der Berliner Wirtschaft. Ab Anfang Januar 2019 arbeitet Michael Knoll in der Geschäftsstelle des VBKI. Als Leiter der neu geschaffenen Position Grundsatzfragen kümmert sich Knoll um die Betreuung und Koordination der derzeit 14 Ausschüsse des VBKI. Zu

Weiterlesen
Freihandel zwischen Europa und Japan

Start des Freihandels zwischen Europa und Japan

Das seit 2013 verhandelte Freihandelsabkommen der EU mit Japan kann am 1. Februar 2019 in Kraft treten. Das Europaparlament gab am Mittwoch nach langen internen Diskussionen die noch ausstehende Zustimmung. Das japanische Parlament hatte bereits zuvor für das Projekt votiert. Im EU-Parlament stimmtn 474 Abgeordnete für und 152 gegen das

Weiterlesen
Siemens investiert 600 Mio. €

Siemens investiert über 600 Millionen € in Siemensstadt

Siemens setzt wieder voll auf Berlin. 600 Millionen € sollen in einen Innovations-Campus in Siemensstadt investiert werden. Es ist die derzeit größte einzelne Investititionsentscheidung in Berlin, und zugleich auch ein großer Ansiedlungserfolg für den Berliner Senat - und für den Bezirk Spandau. Berliner Senat und die Wirtschaftsverwaltung haben auch dank

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.