Home > Shopping > True Fruits bekommt Konkurrenz im edeka-Regal

True Fruits bekommt Konkurrenz im edeka-Regal

True Fruits Smoothies

Das Start-up True Fruits hat mit Glasflaschen und schicken Designs lange den Smoothie-Markt neu bestimmt. Doch aufreizende und als geschmacklos empfundene Werbekampagnen haben das Image des Unternehmens beschädigt. Es gibt auch Kunden, die Verzicht üben, weil ihre Kritik in den sozialen Netzwerken komplett abgeschmettert wurde.

Doch nun kommt Konkurrenz im Supermarktregal: Edeka produziert seit einiger Zeit unter dem Eigenmarkennamen „All in Fruits” – eigene Smoothies. Deren Aufmachung und die Flaschen sehen dem Original extrem ähnlich. Edeka hat das Produkt in seiner Produktdatenbank mit dem gleichen Preis von 1,79 € eingestellt. Doch Kunden bezahlen im Geschäft spürbar weniger – nämlich nur 1,29 €.

Edeka: Eigenmarke "All in Fruits
Smoothies von Edeka: Eigenmarke „All in Fruits“ – Foto: Pressefoto

Der Smoothie-Hersteller True Fruits ist pikiert und reagiert vorsichtig: Man stehe mit Edeka in Kontakt, wird auf der Facebook-Seite kommuniziert. Ob hinter den Kulissen rechtliche Schritte in Erwägung gezogen werden, ist offen.

Edeka setzt seine Handelsmacht ein, um Hersteller zu günstigen Einkaufspreisen zu drängen.

Edeka hat sich auch schon mit den ganz großen Lebensmittelkonzernen in die Auseinandersetzung begeben, und Markenprodukte ausgelistet. Außerdem platziert Edeka immer wieder auch günstige Varianten beliebter Markenprodukte als Eigenmarken in den Regalen.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.