Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 04.10.2018

Polizeibericht vom 04.10.2018

Polizeibericht

04.10.2018 | Westend: Während du schliefst

Eine Objektschutzstreife bemerkte heute kurz nach Mitternacht am Spandauer Damm zwei Männer, die aus dem Fenster einer Wohnung im Erdgeschoss stiegen. Alarmierte Polizisten des Abschnitts 22 nahmen noch in der Nähe des Tatortes zwei verdächtige Männer fest. In der Wohnung befand sich der 48-jährige Mieter, welcher von den eingesetzten Kräften geweckt und über den Einbruch informiert wurde. Nach einer ersten Nachschau war ihm wohl nichts abhandengekommen. Ein Einbruchskommissariat der Direktion 2 ermittelt.

04.10.2018 | Charlottenburg: Ein Feuer – eine Festnahme

Ein Mieter in Charlottenburg meldete in der Nacht zum 4. Oktober 2018 gegen 1.20 Uhr ein Feuer in seinem Wohnhaus im Heilmannring. Der brennende Sperrholzstapel im Kellervorraum wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 22 nahmen einen 25-jährigen Tatverdächtigen fest, erfassten seine Personalien und ließen ihn erkennungsdienstlich behandeln. Ob er das Feuer vorsätzlich gelegt hat, ermittelt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.