Home > Recht > 70 Jahre KGSt: „Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachung

70 Jahre KGSt: „Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachung

70 Jahre KGSt

Alle Kommunalpolitiker und vor allem Haushalts- und Finanzpolitiker müssen sich in eine komplizierte Materie einarbeiten, und in die Regeln der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) einarbeiten und dabei die Haushaltsordnungen des Bundes, des Landes und kommunale Haushaltssatzungen beachten, um Finanzierungsspielräume und Sparauflagen zu planen.

Für den politischen Nachwuchs der Parteien ist das in der Regel ein Buch mit sieben Siegeln. Doch ein wichtiges Jubiläum erinnert in dieser Woche alle Finanz- und Haushaltspolitiker an eine bedeutende und äußerst hilfreiche Institution:

Vor 70 Jahren, am 1. Juni 1949, nahm die KGSt als „Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachung“ ihre Tätigkeit in Köln auf. Sie wurde als unabhängige und gemeinschaftlich finanzierte Stelle zur Lösung der allgemeinen Organisationsprobleme in Kommunalverwaltungen gebildet.

Unter dem Motto „Blick zurück nach vorn: Vom Aufgabengliederungsplan zur Digitalstrategie“ wird am 29. April 2019 im Kölner Gürzenich ein Rückblick auf 70 Jahre vertrauensvolle und innovative Zusammenarbeit gefeiert.

Die Internet-Angebote der KGSt bündeln Wissen, Regeln und Erfahrungen aller deutschen Kommunen. Die Best-Practice-Datenbank ist eine Inspirationsquelle für Bürgerinnen und Bürger, für Kommunalpolitik und Verwaltung. Das Instrument Bürgerhaushalt von Marzahn-Hellersdorf gehört z.B. im Bundesvergleich längst in die Best-Practice-Datenbank hinein.

Die Bundeshauptstadt Berlin ist übrigens Mitglied in der KGSt und so können alle Informationsangebote und das KGSt®-Portal auch verwaltungsintern genutzt werden.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.