Home > Bezirk > Die schönsten Radtouren im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Die schönsten Radtouren im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Fahrradstraße Teufelsseechausse

Wer sich die Titelleiste dieser Zeitung anschaut, findet ein kleines Fahrrad-Zeichen, gleich neben SOS-Button, S-Bahn und BVG. Das Fahrrad tritt damit gleich dicht neben die anderen öffentlichen Verkehrsträger. Es ist ein Zeichen für die Verkehrswende und für die Smart City Berlin.

Radfahren ist umweltfreundlich und gesund, es hät Herz und Bewegungsapparat in Schwung. Radeln und Radtouren sind auch die besten Möglichkeiten, um Charlottenburg-Wilmersdorf zu erkunden. Radtouren von Charlottenburg-Wilmersdorf aus und Touren ins Umland bieten auch viele schöne Freizeitmöglichkeiten für Familien und Gruppen.

Die schönsten Radtouren für das Wochenende, für die Naherholung und für den Kurzurlaub in Charlottenburg-Wilmersdorf werden von der Redaktion zusammen gestellt. Ganz nebenbei wird das Smartphone zum wichtigen Helfer, denn alle Radtouren werden mit sinnvollen „Smart-City-Funktionen“ ergänzt.

Zu allen Radtouren gibt es auch Hinweise zu Ausleihstationen für Mietfahrrädern, Pannenhilfe und Fahrrad-Händlern.

Radtouren zum Mitnehmen und Navigieren

Die Radtouren werden als App, als mobile Internetseite und als PDF-Dateien angeboten. Neben Sehenswürdigkeiten und Routentips werden auch Zwischenstationen, Pausenstops und regensichere Unterstände erfasst.

Imbisse, Restaurants, Gaststätten, Spätis

Entlang der Radtouren werden Imbisse, Restaurants, Gaststätten, Spätis aufgeführt und aktiv verlinkt. Esit ist eine sehr gezielte eine Möglichkeit, um als Werbepartner einer Radtour dauerhaft zu werben, und viele zusätzliche Kunden zu gewinnen. Neu sind „Smart-City-Funktionen“ zur Vorbestellung und Platzreservierung, die in die Tour „eingebaut“ werden. Ferner können auch digitale Zahlungsmöglichkeiten für Vorauszahlung eingerichtet werden.

Sehenswürdigkeiten, Kulturorte, Informationstafeln und Feste

Entlang der Radtouren werden auch Kulturorte, Museen und deren Öffnungszeiten angezeigt. Sehenswürdigkeiten, Denkmale und Informationstafeln werden gesondert angezeigt. Auch hier können gemeinnützige Vereine, Einrichtungen des Bezirksamtes und private Einrichtungen „Smart City-Partner“ werden.

Die Radtouren und Tips werden in deutscher und englischer Sprache erklärt. Für Imbisse, Restaurants, Gaststätten sind mindestens zweisprachige Speisekarten und Geschäftsbedingungen gewünscht.

Smart City Berlin und smartDigital-Destination-Marketing in Charlottenburg-Wilmersdorf

Die Tourismus-Förderung von visitberlin ist eine Erfolgsgeschichte, die die gesamte Berliner Tourismuslandschaft prägt. Die zentralen digitalen Anlaufstellen für „Incoming“ und „Reichweiten-Werbung“ sind die Angebote von visitberlin. Die Berlin Tourist Infos sorgen für gedruckte Informationen und bedienen einen gro0en Teil der Berlin-Besucher.

Die enorme Verbreitung von Smartphones und die stadtweite Zugänglichkeit des Internet macht es möglich, gezielter auf die Bedürfnisse von mobilen Nutzern einzugehen. Smartphones ermöglichen auch, die Anforderungen der „Visitors City“ und der „Residential City” zu kombinieren. Aus dem allein auf Reisende und Fremde ausgerichteten Tourismusmarketing wird künftig das „smartDigital-Destination-Marketing“ für alle Zielgruppen in der Stadt!

Mehr Aktualität und Zielgenauigkeit

Das Newsroom-Redaktionssystem ermöglicht, auch das angeschlossene Portal sceene.berlin tagesaktuell zu aktivieren und alle „Hauptstadt-Medienkanäle“ zu erreichen. Das blaue Fahrrad in der Titelleiste wird künftig zur Schaltzentrale für Fahrrad-Mobilität. Tips, News und Veranstaltungshinweisen können mit dem Fahrrad-Symbol kombiniert werden, wenn etwa eine Anreise mit dem Fahrrad und ein besonderer Abstellort für Fahrräder angezeigt werden sollen.

Für künftige „SmartCity-Partner“ lohnt darüberhinaus zielgerichtete Werbung und Dauerwerbung rund um das Thema Fahrrad und eBike.

Nähere Informationen:

Per Mail über info@charlottenburg-wilmersdorf-zeitung.de – Stichwort „Smart City-Partner“.