Home > Bezirk > Verkauf: Wohn- und Geschäftshaus an der Neuen Kantstraße

Verkauf: Wohn- und Geschäftshaus an der Neuen Kantstraße

Wohn- und Geschäftshaus

Die David Borck Immobiliengesellschaft hat innerhalb kürzester Zeit einen neuen Eigentümer für das Objekt in der Berliner City-West gefunden. Das Berliner Maklerbüro der beiden geschäftsführenden Gesellschafter Caren Rothmann und David Borck kann den Verkauf eines weiteren Wohn- und Geschäftshauses vermelden.

Das unterkellerte Eckhaus aus dem Jahr 1905 liegt in bester Charlottenburger Lage an der Neuen Kantstraße nur wenige Minuten vom Lietzensee entfernt und verfügt über zwei Vorderhäuser und einen Seitenflügel mit 16 Wohnungen sowie neun Gewerbeeinheiten mit zusammen ca. 3.185 qm Wohn- und Nutzfläche. Bis auf eine Einheit ist das Objekt voll vermietet. Eine Baugenehmigung für den Ausbau des Dachgeschosses um vier weitere Wohnungen mit zusammen rund 588 qm liegt ebenfalls vor. Die Immobilie wurde zum 34-fachen der Jahresnettokaltmiete verkauft, Erwerber war ein privater Investor aus dem Inland.

„Das Gebäude befindet sich in einer perfekten Umgebung“, erläuterte Caren Rothmann, „schließlich wird die Mikrolage durch den Freizeitwert des nahen Lietzensees positiv beeinflusst und die Makrolage ist geprägt durch die attraktiven Einzelhandels- und Dienstleistungsstandorte Kantstraße und Kurfürstendamm sowie durch die Nähe zur internationalen Messe. Weiterhin trägt auch die verkehrliche Anbindung, die von der Bundesautobahn über den Bahnhof Zoologischer Garten bis hin zur U-Bahn-Station Sophie-Charlotte-Platz und dem S-Bahnhof Charlottenburg reicht, zur Standortqualität bei.“

David Borck ergänzte: „Charlottenburg zeichnet sich vor allem durch seinen wundervollen Altbaubestand aus, der dem Kiez einen besonderen Alt-Berliner Charme verleiht und diesen Teil des Bezirks zu einer der renommiertesten Ecken macht. Dadurch und durch unsere umfassende Kundendatei konnten unsere Immobilienexperten auch innerhalb kürzester Zeit einen Käufer für das Objekt nahe des Lietzensees.“

Über die David Borck Immobiliengesellschaft:
Als Caren Rothmann und David Borck 2010 die David Borck Immobiliengesellschaft mbH gründeten, verfügten beide geschäftsführende Inhaber bereits über fundierte Immobilienkenntnisse. Ihre Vision: Individuell und mit innovativem Gespür Immobilien vermarkten und alle Dienstleistungen aus einer Hand anbieten. Dabei greifen die Immobilienexperten auf ein umfangreiches Netzwerk aus Agenturen, Finanzierungsexperten, Gutachtern, Anwälten und Banken zurück. Ob Altbau oder Neubau, ob Villa oder Eigentumswohnung, ob Globalvertrieb oder Einzelverkauf – das Unternehmen übernimmt daskomplette Projekt-Marketing und entwickelt maßgeschneiderte Vermarktungsstrategien. Seit Gründung konnte die David Borck Immobiliengesellschaft so bereits für über 2.000 Einheiten einen passenden Erwerber finden. Das Unternehmen wurde mehrfach als Top-Immobilienmakler vom Focus sowie vom Capital-Maklerkompass ausgezeichnet und erhielt den European Property Award.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)