Home > Berlin > 3. Internationales Festival des Russischen Theaters

3. Internationales Festival des Russischen Theaters

Theater ZERO aus Israel

Vom 6. bis 9. Juni findet das dritte internationale Festival des russischsprachigen Theaters in Berlin statt. „Die Welt des Russischen Theaters” präsentiert bereits das zweite Jahr in Folge ausgewählte Künstler und ihre Stücke in der Hauptstadt.
Teilnehmer und Ensembles kommen aus insgesamt 8 Ländern und zeigen ein abwechslungsreiches Programm, das russische Klassiker und internationale Bühne verbindet und gekonnt inszeniert.

Auf ausgewählten Berliner Bühnen führen die Gasttheater an vier Tagen acht Stücke in russischer Sprache mit deutschen oder englischen Übertiteln auf.

Ausgewählt wurden die Gäste aus Österreich, Großbritannien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Finnland, der Republik Moldau und Israel vom Expertenrat des Festivals.

Eröffnung in der Loftbühne in Charlottenburg

Vor der Premiere des Stückes „Datura oder Gedankenspiel” wird das diesjährige Festival am 6. Juni um 16:30 im Theater „Loftbühne” eröffnet. Gäste sind der Präsident des Festivals – Chefredakteur der Zeitschrift „Teatral“ Valery Yakov – sowie Vertreter der teilnehmenden Theater, bekannte russische Theaterschaffende, Journalisten und Kritiker.

6.-9. Juni 2019
Die Welt des Russischen Theaters
3. Internationales Festival des Russischen Theaters

Präsident: Valery Jakov | Produktion: Teatral

In russischer Sprache z. T. mit englischen Übertiteln

Tickets: ab 15 € | Reservierungen per Telefon: 030 7871 2860, 016 0351 3605
Online-Tickets: www.gla-show.com, www.kontramarka.de, www.vipbilet.de, www.biletkartina.tv, www.biletru.de

Weitere Informationen und Programm:

www.world-of-russian-theatre.com

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.