Home > Aktuell > Baumfällungen auf dem Olivaer Platz

Baumfällungen auf dem Olivaer Platz

Baumfällungen

Baumfällungen auf dem Olivaer Platz im Rahmen des zweiten Bauabschnittes

Im Rahmen der Baumaßnahme zur Herstellung des 2. Bauabschnittes auf dem Olivaer Platz müssen elf Bäume gefällt werden. Aus Naturschutzgründen muss die Maßnahme noch vor dem 28. Februar 2020 abgeschlossen sein.

Bei den betroffenen Bäumen handelt es sich hauptsächlich um Ahornbäume, wobei drei Bäume unter Baumschutz stehen und acht Bäume untermassig sind. Die Bäume müssen auf der Grundlage der abgestimmten Ausführungsplanung aus technischen sowie verkehrssicherungspflichtigen Gründen gefällt werden. Ursprünglich sollten hierbei insgesamt fünfzehn Bäume gefällt werden. Durch den Wegfall von zwei Parkplätzen ist es jedoch gelungen, vier Bäume zu erhalten.

Das Straßen- und Grünflächenamt Charlottenburg-Wilmersdorf wird die gefällten Bäume durch zwanzig Neupflanzungen im Rahmen der Umgestaltung des Olivaer Platzes im Jahr 2020/2021 ersetzen.

Ansprechpartner:
Straßen- und Grünflächenamt
Fachbereich Grünflächen
Tel.: (030) 9029-18201 oder – 18202

Pressemitteilung Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | 19.02.2020

Save this post as PDF

Neu: SmartCity-Datenschutzkonzept: Dieses Presse-Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Bitte stellen Sie ihre Browser-Einstellungen zum Datenschutz und zum gewünschten Privacy-Schutz benutzerdefiniert ein. Mehr Informationen und eine Browser-Anleitung finden in unseren Datenschutz- und ePrivacy-Hinweisen.
✖   (Hinweis schließen)