Home > Aktuell > Premiere im Renaissance Theater: „Das Jagdgewehr“

Premiere im Renaissance Theater: „Das Jagdgewehr“

Foto: © Jie, Unsplash

Das Einpersonenstück behandelt eine tragische Ehebruchsgeschichte, in deren Mittelpunkt das Jagdgewehr steht. Es stellt Fragen zum Menschsein und über Liebe und Glück:
Ein Dichter veröffentlicht ein Gedicht in einer Jagdzeitschrift. Es beschreibt minütiös einen Jäger mit einem Jagdgewehr auf dem Rücken. Daraufhin erhält der Dichter Post von der beschriebenen Person, die sich außerordentlich wiedergegeben fühlt. Der berühmte Mann übermittelt dem Dichter drei Briefe von drei Frauen. Auf sehr unterschiedliche Art und Weise beschreiben sie ihre Beziehung zu dem Mann im Gedicht. Sie legen ihre intimen Gefühle und Gedanken frei und schreiben von ihren Erlebnissen mit diesem Mann.“

Yasushi Inou war ein japanischer Schriftsteller und lebte von 1907 bis 1991. Einsamkeit und zwischenmenschliche Beziehungen bestimmten viele seiner Werke, zu denen auch historische Romane, Essays und Gedichte gehören.


Premiere: 13. November 2020 | 19:30 Uhr
Das Jagdgewehr
Einpersonenstück nach einer Erzählung von Yasushi Inoue, mit Tina Engel

Weitere Veranstaltungen: Fr, 13. 11. bis Di, 17. 11. 2020 , jeweils 19:30 Uhr

Ticket: ab 21 € zzgl. ‚Gebühren | Bestellung unter: 030 312 42 02

Renaissance Theater Berlin | Hardenbergstraße) 100 | 10623 Berlin

Save this post as PDF

a/m