Home > Aktuell > Zwei Kinderspielplätze werden erneuert

Zwei Kinderspielplätze werden erneuert

Spielplatz

Zwei Kinderspielplätze werden derzeit im Rahmen des Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms (KSSP) erneuert.

Auf dem Spielplatz im Volkspark Wilmersdorf an der Rudolstädter Straße werden sämtliche Spielgeräte erneuert und die Sand- und Bewegungsflächen überarbeitet. Die besondere Attraktion wird ein großer Rutschenturm aus Holzbauteilen, der von der Firma Brandenburger Firma Krambamboul GmbH & Co. KG errichtet wird. Der Einbau der neuen Spielgeräte erfolgt hier ab dem 15. März 2021. Die Umbaukosten für den neuen Spielplatz betragen circa 200.000 Euro. Der neue Spielplatz wird nach dem Abschluss der Sanierungsarbeiten Ende Mai 2021 wieder zum Spielen freigegeben.

Der zweite Spielplatz an der Sporthalle Sömmeringstraße wird mit neuen Spielgeräten ausgestattet. Unter dem Thema “Buntstifte” wird ein Kletterparcours für Kleinkinder und Jugendliche errichtet. Die Kosten der Sanierungsmaßnahmen belaufen sich auf circa 50.000 Euro. Nach der Fertigstellung des Kletterparcours wird der Spielplatz Ende März 2021 bis Anfang April 2021 für die Kinder wiedereröffnet.