Home > Slider > High-Tech in der Mitarbeiter-Suche?

High-Tech in der Mitarbeiter-Suche?

Mitarbeitersuche mit Hightech?

/// Anzeige /// – Personalentwicklung und Fachkräfteausbildung stehen inzwischen bei allen Unternehmen ganz oben auf der Agenda. Viel Zeit und Aufwand wird bei der Personalsuche aufgewendet. Werbeagenturen und HR-Agenturen werden eingeschaltet. Aufwändige Firmenvideos werden produziert. Sogar Social-Media-Kampagnen werden entworfen, um die „richtigen Leute“ zu finden. Bei genauer Betrachtung wird sehr viel Aufwand betrieben, der mitunter auch vergebens ist.

Mehr Aufwand, High-Tech und mehr Helfer sind keine Erfolgsgarantie. Kreativität ist gefragt, lokale Zielgenauigkeit und vor allem auch Aufmerksamkeit in der richtigen Zielgruppe.

Kreativität
Umdenken und den Bewerbungsprozess umzukehren: Geschäftsführung und Unternehmen bewerben sich bei der Zielgruppe und finden eine viele bessere Ansprache. Zugleich wird daraus ein Tag der Offenen Tür, der auch die Verbundenheit mit Kunden und betrieblichen Umfeld signalisiert.

Firmenvorstellung (Advertorial)
Eine öffentliche Präsentation eines Unternehmens, seiner Angebote, Dienstleistungen und Produkte mit Bild, Text und Video stellt wertvolle Kundenkontakte her, und lädt Stellensuchende genau an die angegebene Kontaktadresse.

Sponsoring
Durch Sport- und Vereins-Sponsoring stellen viele Firmen den Kontakt zum Publikum her. Ganz nebenbei entstehen Kontakte, die einen Berufsweg öffnen, und künftige Fachkräfte binden.

Jobportale
Für die überregionale Fachkräftesuche gibt es viele empfehlenswerte Internetportale. Manche sind kostenlos. Überwiegend kostet die Stellenanzeige Geld – mit überraschend vielen Bewerbungen.

Lokale und regionale Stellenanzeigen
Mit Lokalen und regionalen Stellenanzeigen wird im Umkreis gesucht.Eine Möglichkeit auch per Chiffre-Anzeige.

NEU: STELLENANZEIGEN in der Rubrik MARKT!

Die Charlottenburg-Wilmersdorf Zeitung.de kann alle diese Möglichkeiten kombinieren. Zu fairen Konditionen! Auch berlinweite Schaltungen sind möglich im Digitale Medien Netzwerk Berlin. – Kontakt: info@charlottenburg-wilmersdorf-zeitung.de

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.