Home > Aktuell > Thaipark soll neu geordnet werden

Thaipark soll neu geordnet werden

"Little Asia" im Preußenpark mit Flaggen

Der 55.000 qm große Preußenpark an der Nordseite des Fehrbelliner Platzes wurde 1905 von Richard Thieme als “Preußenplatz” angelegt. Zwischen Brandenburgischer und Württembergischer Straße ist der Platz dicht mit Bäumen bestanden. Die Wege führen auf eine große Liegewiese, die inzwischen an Sommerwochenenden zum kulinarischen Kultort wird. Der auch als „Thaipark“ bekannte Treffpunkt thailändisch-phillipinisch-deutscher Familien hat sich zur Touristenattraktion gewandelt. Aus dem eher familiären Zusammentreffen und traditioneller kulinarischer „Kulturpraxis“ hat sich inzwischen ein gewerblicher Charakter eingestellt. Erwerb und Gewinnerzielungsabsicht sorgen nun für Mißstände, die ordnungsrechtlich und gewerberechtlich nicht gedultet werden können, auch wenn man dem bunten Treiben mit Gelassenheit und Sympathie gegenübersteht.

Das Dilemma: bei Berlin-Toursiten ist der Thaipark ein Besuchermagnet. Bei schönem Wetter wird der Thaipark mit authentischem Pad Thai und Curries regelrecht überlaufen.

Der Bezirk will nun ein Konzept erarbeiten, das mit Parteien, Händlern und Anwohnern diskutieren und in die Legalität überführt wird. Auch Hygiene- und Lebensmittelvorschriften für verkaufte Lebensmittel sollen beachtet werden.

Bei der zukünftigen Gestaltung des Platzes muss auch über den Verlauf von Versorgungsleitungen wie Wasser, Abwasser, Strom, Gas nachgedacht werden. Wenn nun ein Beteiligungsverfahren in Gang gesetzt wird, kommt sicher ein umfassendes „Gesamtkonzept“, das aber den Charakter des Thaiparks verändert und womöglich kommerzialisiert.

Vielleicht gelingt es, private und gewerbliche Garküchen voneinander zu trennen, um den Folklore-Charakter des privaten Engagements zu erhalten.

Das Thema wird die Bezirksverordneten sicher noch bis in die nächste Saison begleiten. Erst nach der Sommerpause soll das Bezirksamt der BVV Bericht erstatten.

Thaipark Berlin | Brandenburgische Strasse | 10707 Berlin | www.thaipark.de

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.